Hochzeit im Ausland

Trauung im Ausland

Es muss ja nicht unbedingt Las Vegas sein – viele träumen davon, an einem exotischen Strand oder in einer romantischen Dorfkirche irgendwo im Süden zu heiraten. So eine Hochzeit im Ausland erfordert jedoch viel Planung. Neben den üblichen Dokumenten wie Ausweis/Reisepass oder Geburtsurkunde sollten vorher Besonderheiten erfragt werden. 

Braucht man zum Beispiel einen Nachweis über den zur Zeit ausgeübten Beruf, oder müssen die Dokumente von einem amtlich beglaubigten Dolmetscher übersetzt werden? Verbindliche Informationen sollten direkt bei der Stelle erfragt werden, die vor Ort für die Trauung zuständig ist. Erste Hinweise liefern auch die deutschen Botschaften und Konsulate vor Ort. Umgekehrt sollte überlegt werden, welche Unterlagen erforderlich sind, um die im Ausland geschlossene Ehe später in Deutschland registrieren zu lassen. Hierüber informiert etwa das Auswärtige Amt (www.auswaertiges-amt.de).

Autor: shutterstock.com | sylv1rob1
Bild
Sie möchten einen Eintrag in unserem
Expertenverzeichnis?
Jetzt eintragen
Bild
Private oder gewerbliche Anzeigen rund
um die Uhr aufgeben.
Jetzt Anzeige aufgeben