Sasbach

In Sasbach stehen Brautpaaren zwei Alternativen für Trauungen zur Verfügung.

Toni-Merz-Museum

Das Toni-Merz-Museum ist ein Kunstmuseum im Ortskern des Ortsteils Obersasbach.

Es ist dem Werk des Malers Toni Merz gewidmet. Das gesamte Erdgeschoss des alten Schul- und Rathauses wurde in den Jahren 1990 bis 1992 von der Gemeinde zu einer lichtdurchfluteten, repräsentativen und zugleich zweckmäßigen Gemäldegalerie umgebaut. Einer der Museumsräume wird jeweils für Trauungen hergerichtet und bestuhlt.

Das Toni-Merz-Museum bietet Gesellschaften mit bis zu 40 Personen Platz (25 Sitzplätze)

Turenne-Museum

Das Museum liegt direkt neben dem Denkmal des Feldherrn Marschall Turenne am Ende der gleichnamigen Allee. Da das Museum als Ort für friedliche Begegnungen zwischen Frankreich und Deutschland zum Nachdenken über die gemeinsame Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft anregen soll, ist es im übertragenen Sinne wie geschaffen für die Verbindung von Paaren. Die Trauungen finden im Nebengebäude des geschichtsträchtigen Museums statt. Hier finden Gesellschaften mit bis zu 25 Personen Platz (14 Sitzplätze)

Rathaus Sasbach

Im Rathaus selbst sind Trauungen im kleinen Rahmen im Büro des Standesamtes möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Veronika Reck
Gemeinde Sasbach
Standesamt, Friedhofsverwaltung, Gewerbe & Wahlen
Kirchplatz 4
77880 Sasbach

Telefon: 07841/686-16
Fax: 07841/686-40
Website: www.sasbach.de
Email: standesamt@sasbach-ortenau.de